Herzlich Willkommen auf den Seiten der Soester Stadtentwässerung


Bei der Kommunale Betriebe Soest AöR (KBS) handelt es sich um eine Anstalt öffentlichen Rechts mit einer eigenen Rechtspersönlichkeit. Die KBS haben die Betriebsführung ihrer Abwassersparte (ehemals Abwasserwerk) bei den Stadtwerken Soest belassen. Die Gebühren werden im Verwaltungsrat der KBS beschlossen und unterliegen der Weisung des Rates der Stadt.

Die Stadtwerke Soest kümmern sich mit einem 22-köpfigen Team darum, dass das anfallende Abwasser sicher zur Soester Kläranlage abgeleitet wird. Das kostbare Gut Wasser wird gereinigt wieder dem Wasserkreislauf zugeführt.

Die Kanäle der KBS Abwasser haben eine Gesamtlänge von ca. 387 km. In dem Kanalnetz werden 29 Pumpstationen und 20 Regenrückhaltebecken betrieben. Durch das stetige Wachsen Soests wird das Netz fortlaufend ausgebaut.